Service-Navigation

Suchfunktion

Datenschutz
  • 06.08.2018

Datenschutzerklärung zum Verbrauchertag Baden-Württemberg 2018 (Informationen gemäß Art. 13 DS-GVO)

1. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), ist:

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Baden-Württemberg (MLR)
Kernerplatz 10
70182 Stuttgart
poststelle ( at ) mlr.bwl.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgender E-Mail-Adresse:
Datenschutz ( at ) mlr.bwl.de

3. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Anmeldung und Durchführung des Verbrauchertags 2018

Zweck der Verarbeitung ist die Anmeldung zur Teilnahme am Verbrauchertag 2018. Hierbei sind folgende Arten von (personenbezogenen) Daten zwingend anzugeben: Name, E-Mail-Adresse. Titel, Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort sowie freiwillige Angaben im Rahmen einer Nachricht an das MLR können optional angegeben werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Information über zukünftige VeranstaltungenZweck der Verarbeitung ist die Zusendung von anlassbezogenen Informationen über zukünftige Veranstaltungen des MLR zu Themen der Verbraucherpolitik. Die Anmeldung zu diesem Service ist optional und keine Voraussetzung zur Teilnahme am Verbrauchertag 2018. Für eine Anmeldung zur Zusendung der Informationen ist die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

4. Empfänger der personenbezogenen Daten

Empfänger der von Ihnen im Rahmen der Anmeldung zur Teilnahme am Verbrauchertag 2018 gemachten Angaben ist das MLR.

5. Speicherdauer

Die im Rahmen der Anmeldung gespeicherten Daten werden nach Durchführung des Verbrauchertags 2018 unverzüglich gelöscht.

Die im Rahmen der Information über zukünftige Veranstaltungen des MLR zu Themen der Verbraucherpolitik gespeicherte E-Mail-Adresse wird nach drei Jahren gelöscht.

6. Betroffenenrechte

Ihnen steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu.

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Ihnen steht ferner ein Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde LfDI Baden-Württemberg zu. Diese erreichen Sie wie folgt:

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI BW)
Dr. Stefan Brink
Hausanschrift: Königstrasse 10 a, D- 70173 Stuttgart
Postanschrift:  Postfach 10 29 32, D- 70025 Stuttgart
Tel.: +49 711/61 55 41-0
E-Mail: poststelle ( at ) lfdi.bwl.de

Fußleiste