Service-Navigation

Suchfunktion

Notdienste
  • 15.05.2018

Schlüsseldienste und Rohrreinigungen – überhöhte Preise bei Notdiensten

Schlüsseldienst beim Einsatz an der Haustür

Manchmal geschieht das Missgeschick: Die Tür ist geschlossen und kein Schlüssel dabei. Die Toilette ist verstopft und läuft über. Für Fälle dieser Art gibt es Notdienste, die rasche Hilfe versprechen. Einige schwarze Schafe unter den Anbietern dieser Dienste nutzen die Notsituation der Verbraucherinnen und Verbraucher jedoch gnadenlos aus und verlangen ungerechtfertigt überhöhte Preise, die sofort bezahlt werden sollen. Die Verbraucherzentralen berichten von drei- bis sogar vierstelligen Rechnungen, mit denen die Unternehmen vor Gericht allerdings nicht durchkommen würden. Wer einige Grundregeln beachtet, kann viel Geld sparen.

Was tun, wenn der Notdienst kommen muss?

Wenn sich der Anruf beim Notdienst nicht vermeiden lässt, gilt generell:

  • Ruhe bewahren.
  • Nicht den erstbesten Anbieter in der Suchmaschine nehmen, sondern Preise und Wochenend-, Feiertags- oder Nacht-Zuschläge vergleichen und auf ortansässige Unternehmen achten.
  • Nicht vom Handwerker unter Druck setzen lassen.
  • Wer ohne zu hinterfragen einfach bezahlt, kann Opfer von Abzocke werden.

Schlüsseldienste

Ein grundlegender Tipp: Wer einen Ersatzschlüssel bei einer Person seines Vertrauens in der Nähe hinterlegen kann, kommt seltener in eine Notsituation.
 
Die Verbraucherzentralen bieten zur Vermeidung überhöhter Rechnungen durch Schlüsseldienste ausführlich kostenlose Tipps an:
 
„Was kostet der Schlüsseldienst?"; Information der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg
 
„Schlüsseldienste: So viel darf eine Türöffnung kosten"; mit sieben Tipps zum Umgang mit Schlüsseldiensten; Information der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg

Rohrreinigungsdienste

Auch wenn kein akuter Notfall in Sicht ist, kann es sich lohnen, sich vorsorglich die Nummer eines seriösen lokalen Rohrreinigungsdienstes zu notieren, den man im Ernstfall kontaktieren kann. Die schwarzen Schafe unter den Anbietern arbeiten beispielsweise mit oben platzierten Anzeigenschaltungen in Suchmaschinen und täuschen Ortsansässigkeit vor. In jedem Fall sollten die auf der Rechnung aufgeführten Leistungen mit den tatsächlich vorgenommenen Arbeiten verglichen und die Rechnung genau überprüft werden.
 
Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hält auch hierfür wertvolle Tipps bereit:
 
Rohrreinigungsunternehmen; Informationen der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg
 
Tipps für Verbraucher vom Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e. V.

Weitere Informationen

„Was kostet der Schlüsseldienst?”; Information der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg
 
„Schlüsseldienste: So viel darf eine Türöffnung kosten"; mit sieben Tipps zum Umgang mit Schlüsseldiensten; Information der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg
 
Rohrreinigungsunternehmen; Informationen der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg
 
Tipps für Verbraucher vom Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e. V. (VDRK)

Fußleiste